| Gesetze & Richtlinien

Bilanz – Weniger Pflichten

Kleine Betriebe sollen künftig nur eine vereinfachte Bilanz erstellen.

EU und Bundesregierung wollen kleine Betriebe mit der Rechtsform GmbH oder GmbH & Co. KG bei den Bilanz- und Publizitätspflichten entlasten.

Betroffen sind im Handwerk allein rund 250.000 GmbHs. Sie brauchen nach der EU-Micro-Richtlinie, die jetzt in deutsches Recht umgesetzt wird, für Jahre ab 2013 nur noch eine vereinfachte Bilanz ohne Anhang erstellen.

Auf die Veröffentlichung im elektronischen Bundesanzeiger können die Betriebe verzichten – ihre Bilanz muss dort nur noch hinterlegt werden. Begünstigt sind Betriebe, die mindestens zwei dieser Genzwerte nicht überschreiten:

  • Jahresumsatz 700 000 Euro
  • Bilanzsumme 350 000 Euro
  • zehn Mitarbeiter

Quelle: handwerk magazin (Ausgabe 10/2012)